Projekt Zimbabwe

Unter Fairtrade-Standards arbeiten heimische Künstler und Kunsthandwerker in Zimbabwe mit lokalen Naturmaterialien und recycelten Altmetallen. Aus alten Blechen, Ölfässern, Röhren, Drähten, Schrauben, Steinen und Treibhölzern entstehen durch sorgfältige Handarbeit  lebendig wirkende Objekte. Die unten abgebildeten Gänse, wurden zum Beispiel aus alten Kühlschrankwänden kreiert.
Mit dem Kauf dieser Produkte, unterstützen Sie ein Schulprojekt in der Region Gokwe und Tengenenge in Zimbabwe. Ziel ist es, eine hohe Alphabetisierungsrate und qualitativen Unterricht in adäquaten Räumlichkeiten zu ermöglichen. Der Schwerpunkt hierbei ist, neben dem Aufbau der Infrastruktur, welche die Errichtung von Schulgebäuden und eigener Trinkwasserversorgung voraussetzt, die Sicherstellung des regulären Schulbetriebs.

Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial über dieses Projekt und weiterführende Unterstützungsmöglichkeiten zu.

Musikawanhu Secondary School in Gokwe